Widerrufsbelehrung
Diese Seite druckenDiese als PDF

Widerrufsrecht

 
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt Ihrer Versicherungsdokumente ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt am Tag, nachdem Ihnen der Versicherungsschein (Police), die Versicherungsbedingungen sowie die Vertragsinformationen gemäß § 7 Absatz 2 des Versicherungsvertragsgesetzes als PDF auf dem OnlinePortal afm öltank zur Verfügung gestellt wurden und Sie diese Belehrung in Textform im Antrag zur Kenntnis erhalten haben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf kann sowohl an afm als auch direkt an den entsprechenden Versicherer gerichtet werden.
 
afm assekuranz-finanz-makler GmbH
Kaiser-Wilhelm-Straße 9
20355 Hamburg
info@afm-gruppe.de
 
 

Widerrufsfolgen

 
Im Falle eines wirksamen Widerrufs endet Ihr Versicherungsschutz und der Versicherer erstattet Ihnen den Teil Ihres Beitrags, der auf die Zeit nach Zugang des Widerrufs entfällt. Den Teil Ihres Beitrags, der auf die Zeit bis zum Zugang des Widerrufs entfällt, kann der Versicherer einbehalten, wenn Sie zugestimmt haben, dass der Versicherungsschutz vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt. Haben Sie eine solche Zustimmung nicht erteilt oder beginnt der Versicherungsschutz erst nach Ablauf der Widerrufsfrist, sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren. Beiträge erstattet der Versicherer unverzüglich, spätestens 30 Tage nach Zugang des Widerrufs.
 
 

Datenschutzerklärung

 
afm versichert, Ihre Daten entsprechend datenschutzrechtlicher Bestimmungen vertraulich zu behandeln. Wenn Sie diese Versicherung auf unseren Seiten abschließen, stimmen Sie zu, dass afm und die vermittelten Versicherungen personenbezogene Daten und sonstige Informationen zu Versicherungszwecken, wie z. B. zur Erstellung von Versicherungsscheinen oder zur Schadenbearbeitung verarbeitet. Diese Erlaubnis umfasst auch die Weitergabe von Teilen Ihrer personenbezogenen Angaben oder sonstiger Informationen an Dritte, um Versicherungsschutz gewähren zu können. Solche Dritte können beispielsweise der Versicherer, Rückversicherer, Schadengutachter und die Versicherungsaufsichtsbehörden sein. Falls solche personenbezogenen Daten zu anderen Personen als Sie selbst gehören, müssen Sie die explizite Zustimmung dieser Personen einholen und uns ermächtigen, die Informationen von diesen Personen in dem oben beschriebenen Zwecke verwenden zu dürfen. Sie haben das Recht, eine Kopie Ihrer Informationen zu verlangen. Darüber hinaus sind wir verpflichtet, etwaige Fehler und Ungenauigkeiten zu korrigieren. Sie können Korrektur, Löschung oder Sperrung der Daten verlangen. Sollten Sie im Nachhinein Einwände gegen die Verarbeitung Ihrer Daten haben, können Sie Ihr Einverständnis jederzeit widerrufen, indem Sie eine E-Mail an info@afm-gruppe.de senden.